Netzwerkpartner

familylab

familylab ist die vom dänischen Familientherapeuten Jesper Juul gegründete internationale Beratungsorganisation für Eltern, Erzieher, Lehrer und Institutionen.

Durch den Zugang über persönliche Beziehungen, Gefühle und Konflikte unterscheidet sich familylab von den herkömmlichen Ansätzen der Elternausbildung und Familientherapie, die meist auf Problemanalysen in professioneller Therapeutensprache und anschließendem Einüben standardisierter Methoden oder Verhaltensweisen beruhen.

familylab.de, der deutsche Zweig, vermittelt eine solide Basis für alle, die die eigene Rolle als Eltern und Partner finden wollen. Das geschieht mit Büchern, Elternbegleitung in Seminaren und Vorträgen, Internetberatung, unzähligen Interviews und Veröffentlichungen zu Elterninspiration und Kompetenzstärkung. familylab.de bildet auch Kursleiter aus. Das sind Fachleute wie z.B. Familien-Sozialtherapeuten und Familienberater mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. 

 

SAT

SAT ist ein Ausbildungsprogramm, das von einem der Pioniere der humanistischen Psychologie Dr. Claudio Naranjo entwickelt wurde. Eine zentrale Rolle im SAT-Programm spielt die Arbeit mit dem Enneagramm - einem Modell der Persönlichkeitsstrukturen. Das Enneagramm entspringt uralten Traditionen (Sufismus, сhristliche Mystik, George I. Gurdjieff, Fritz Perls, Oskar Ichazo) und wurde in der heutigen Form von Claudio Naranjo ausgearbeitet. 

SAT (Seekers after Truth) bietet die Möglichkeit, eine präzise Landkarte der eigenen Entwicklungsprozesse zu zeichnen und dient vielen Menschen als Erfahrungsraum für persönliches Wachstum.

Drucken Seite drucken